5.510 Euro für den Kultursaat e. V.

Gemüse mit Charakter

Die ökologische Entwicklung einer neuen Gemüsesorte kann mehr als 10 Jahre dauern und über 600.000 € kosten. Öko-Züchtung braucht also einen langen Atem! Mit Ihrer Juli-Aktion hat sich die Zukunftsstiftung BioMarkt daher erneut für das wichtige Engagement der Öko-ZüchterInnen eingesetzt.

Der weltweite Saatgutmarkt wird heute zu 75 % von nur 10 Unternehmen dominiert. Diese konzentrieren sich bei der Entwicklung neuer Sorten vor allem auf die Bedürfnisse der konventionellen Landwirtschaft. Maximale Erträge und die Einförmigkeit der Erntefrüchte stehen hier im Vordergrund. Die Widerstandskraft der Pflanzen, aber auch Geschmack und Vielfalt bleiben so auf der Strecke.

Die ZüchterInnen des Kultursaat e.V. schaffen hingegen dringend benötigte Alternativen. Dank ihres Engagements sind bereits über 70 neue Öko-Gemüsesorten entstanden, die sich besser für den ökologischen Anbau ohne Pestizide und künstliche Düngemittel eignen.

www.kultursaat.org