5.000 Euro für die heimische Bio-Imkerei

Die wilden Verwandten der Honigbiene

Oft sind es die kleinen, eher unscheinbaren Lebewesen in der Natur, die als selbstverständlich hingenommen werden, doch so viel für die Vielfalt tun. Die Wild- und Honigbienen gehören zu diesen fleißigen Arbeiterinnen. Durch ihre Bestäubung ermöglichen sie, zusammen mit anderen Insekten, ein buntes Blütenmeer, sorgen für Samen und Früchte und sichern das Fortbestehen vieler unserer Nutzpflanzen. Eine naturgegebene „Dienstleistung“, die es zu erhalten gilt. 

Mit einem Spendenbeitrag auf jedes verkaufte Glas „Bayerischer Blütenhonig“ konnten wir insgesamt 5.000 Euro zur Förderung der Aus- und Weiterbildung junger Imkerinnen und Imker in der Region Regensburg übergeben. 

www.biokreis.de