Zukunftsstiftung BioMarkt übergibt Spende von 55.000 € an Saatgutfonds

21.02.2019

Die Zukunftsstiftung BioMarkt, eine gemeinsame Initiative der BioMarkt Verbundgruppe und denn´s Biomarkt, übergibt im Rahmen der Saatguttagung 55.000 € an den Saatgutfonds. Damit unterstützt die Stiftung die patentfreie Entwicklung gentechnikfreien, ökologischen Saatguts für Gemüse, Getreide und Obst.


Stellvertretend für die Stiftung überreichten Janina Neumann (BioMarkt Greger, Kassel) und Adrian Knirlberger (Zukunftsstiftung BioMarkt) die Spende an Oliver Willing, den Geschäftsführer der Zukunftsstiftung Landwirtschaft, die Trägerin des Saatgutfonds ist.


„Die Zukunftsstiftung BioMarkt möchte mit der Spende wichtige Impulse zur Erhaltung der Saatgutvielfalt setzen und damit die Unabhängigkeit der ökologischen Landwirtschaft vor großen Saatgutkonzernen bewahren“, betont Neumann in diesem Zusammenhang.

Der weltweite Saatgutmarkt wird heute von wenigen Großunternehmen dominiert. Diese konzentrieren sich bei der Entwicklung neuer Sorten vor allem auf die Bedürfnisse der konventionellen Landwirtschaft. Ökologische Betriebe benötigen jedoch regional angepasste Gemüse-, Getreide- und Obstsorten, die auch ohne den Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln gute Erträge ermöglichen.

Hintergrund
Die Zukunftsstiftung BioMarkt ist eine gemeinsame Initiative der BioMarkt Verbundgruppe und von denn’s Biomärkten. Seit der Gründung im Jahr 2013 unterstützen wir zukunftsweisende Projekte und Initiativen aus Praxis, Bildung und Forschung, die zur Stärkung und Weiterentwicklung der ökologischen Landwirtschaft als elementare Grundlage des Naturkostfachhandels beitragen.

Ihr Ansprechpartner:
Zukunftsstiftung BioMarkt
Adrian Knirlberger
Hofer Straße 11
95183 Töpen

09295 / 18-3104       09295 / 9141-3104
a.knirlberger@zukunftsstiftung-biomarkt.de

www.zukunftsstiftung-biomarkt.de               www.facebook.com/ZukunftsstiftungBioMarkt/