Ausgewählt: Finalisten der BioMarkt-Förderpatenschaft 2017

14.10.2016:

Jetzt stehen sie fest, unsere 5 Finalisten-Projekte der BioMarkt-Förderpatenschaft 2017!

Wir sind sehr gespannt darauf die Initiativen und vor allem die Menschen dahinter, während des Finalisten-Tages am 28. Oktober näher kennen zu lernen. An diesem stellen sich die Projekt-Aktiven mit ihren Ideen unserem Beirat vor, der abschließend die Gewinner der BioMarkt-Förderpatenschaft auswählt.

 

 

 

 

Zu den Finalisten 2017 gehören:

  • das Projekt „Mehr Bio in Berufsschulen“ (Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V.)
  • das  Forschungsprojekt „Entwicklung eines neuen VielfaltMaises“ (Forschung & Züchtung Dottenfelderhof)
  • das „Traineeprogramm für Landwirte“ (Lernstatt – Kultur- und Bildungsinitiative der W-E-G Stiftung & Co. KG)
  • das Bio-Hofprojekt „eidentity“ (Mario Reißlandt)
  • das Projekt zur „Entwicklung einer gemeinsamen Kommunikationsstrategie“ (Bündnis der Freien Ausbildungen Im Norden / Osten / NRW & Hessen)


Was die Initiatorinnen dieser Projekte antreibt, was sie bewegen wollen und wofür sie die BioMarkt-Förderpatenschaft nutzen möchten – darüber werden wir in der kommenden Zeit regelmäßig berichten.

Rückblick

Bis Ende Juli 2016 konnten sich Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen für die BioMarkt-Förderpatenschaft bewerben. Mit dieser unterstützt die Zukunftsstiftung BioMarkt inspirierende und zukunftsweisende Ideen zur Stärkung der ökologischen Landwirtschaft und des Naturkostfachhandels. Die Fördermitglieder der Zukunftsstiftung BioMarkt hatten anschließend die Möglichkeit, alle eingegangen Projektbewerbungen anhand eines Kriterien- und Indikatorensystems zu bewerten. Anhand dieser Bewertungen wurden die 5 Finalisten-Projekte ermittelt.  

Hier finden Sie weitere Infos zur BioMarkt-Förderpatenschaft.